Bundesliquid-Updates

Neues aus der Bundesinstanz

Einträge getaggt mit Bereich 6

0 Anmerkungen

Abbruch der Initiative 6597 'ENERGIE / RESSOURCEN schonen' in Thema 3604 in 'Umwelt, Verkehr, Energie'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3604.html


Dieses Thema wurde abgebrochen. Es hat das Quorum nicht erfüllt.



Alle Initiativen des Themas 3604:


Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

    Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3604 Initiative 6597 Thema abgebrochen

    0 Anmerkungen

    Geänderte Initiative 6597 'ENERGIE / RESSOURCEN schonen' in Thema 3604 in 'Umwelt, Verkehr, Energie'

    Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3604.html


    Der Initiativtext wurde geändert.


    Initiative: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/6597.html

    ENERGIE / RESSOURCEN schonen

    "Der Bundesvorstand möge sich dafür einsetzen, dass alle inaktiven Wiki-Seiten, das beinhaltet Crews, Squads, AGs in einem eigenen Bereich erst archiviert und später gelöscht werden. Aus Gründen der Übersichtlichkeit, Datensparsamkeit, besseren Lesbarkeit und nicht zuletzt aus ökologischen Gründen, da der Betrieb von Festplatten und Servern Ressourcen verschwendet.

    Mein Vorschlag wäre,

    es kann dann jeder in dem Archiv nachschauen und sehen ob eine von ihm erstellte oder betriebene Wiki-Seite dabei ist und kann dann seine Seite entweder wieder in Betrieb nehmen oder zur Löschung freigeben…,
    die Wiki-Seiten im Archiv, wo sich niemand meldet und keiner die Verantwortung übernimmt werden dann nach einer gewissen Zeit gelöscht
     
     
     

    Begründung (Umsetzung unserer eigenen Ziele)
     

    Nachhaltigkeit (Freiheit für nachfolgende Generationen)

    Die Piratenpartei steht für Nachhaltigkeit. Deshalb wollen wir so handeln, dass auch in Zukunft die Grundlagen für eine würdige Existenz in Freiheit vorhanden sind. Voraussetzung dafür ist ein transparenter und verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

    Lebenswerte Umwelt (Lebensgrundlagen sichern)

    Wir wollen eine gesunde und natürliche Umwelt erhalten. Dies bedeutet die Reduktion des Eintrages von schädlichen Stoffen in unsere Umwelt und den Schutz und die Wiederherstellung von Naturräumen, insbesondere denen mit einer hohen Artenvielfalt.

    Umgang mit Ressourcen

    Wir wollen einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Dafür müssen endliche und regenerative Ressourcen nachhaltig genutzt werden. Um nachfolgenden Generationen auch Möglichkeiten zu erhalten sollen generative Ressourcen in großem Umfang genutzt werden und soweit möglich die Verwendung von endlichen und regenerativen Ressourcen ersetzen.

    Energiepolitik

    Wir wollen eine langfristig sichere und umweltschonende Energie-Infrastruktur. Dies bedeutet eine Umstellung von endlichen Energieträgern auf generative und regenerative Energiequellen. Regenerative Energieträger sollen dabei nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit genutzt werden und nicht in Konkurrenz zu anderen Umweltzielen stehen. Außerdem wollen wir eine transparente dezentralisierte Erzeugerstruktur. Nur so kann eine Partizipation jedes Bürgers erreicht und Monopolstellungen verhindert werden.
     

    GEWUSST WIE, SPART ENERGIE….,
     

    zur Anmerkung Wann ist eine Wiki-Seite inaktiv ?
    Definiton der oben erwähnten Frage. wird von mir verlangt…,
    ich weiß nicht was Definiton bedeutet,
    bitte definieren Sie mir Definiton, dann kann ich Ihnen wieleicht weiter helfen

    spass beiseite, ( Sie haben Definiton geschrieben und nicht Definition, wollte mal sehen
    wie Sie reagieren, haben aber nicht mitbekommen das ich Sie, sehr geehrter Pirat nur auf
    die Schippe nehmen wollte ) ;)
    es steht in den Wiki-Seiten selber oben rechts ob eine Seite aktiv ist
    oder inaktiv…,
     

    zur Anmerkung die Server laufen immer noch

    wenn man im w.w.w. weniger speichern muss, braucht man
    auch weniger Server,
    weniger Server = weniger Energieverschwendung


    Alle Initiativen des Themas 3604:


    Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

      Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3604 Initiative 6597 Vorschlag

      0 Anmerkungen

      Geänderte Initiative 6597 'ENERGIE / RESSOURCEN schonen' in Thema 3604 in 'Umwelt, Verkehr, Energie'

      Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3604.html


      Der Initiativtext wurde geändert.


      Initiative: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/6597.html

      ENERGIE / RESSOURCEN schonen

      "Der Bundesvorstand möge sich dafür einsetzen, dass alle inaktiven Wiki-Seiten, das beinhaltet Crews, Squads, AGs in einem eigenen Bereich erst archiviert und später gelöscht werden. Aus Gründen der Übersichtlichkeit, Datensparsamkeit, besseren Lesbarkeit und nicht zuletzt aus ökologischen Gründen, da der Betrieb von Festplatten und Servern Ressourcen verschwendet.

      Mein Vorschlag wäre,

      es kann dann jeder in dem Archiv nachschauen und sehen ob eine von ihm erstellte oder betriebene Wiki-Seite dabei ist und kann dann seine Seite entweder wieder in Betrieb nehmen oder zur Löschung freigeben…,
      die Wiki-Seiten im Archiv, wo sich niemand meldet und keiner die Verantwortung übernimmt werden dann nach einer gewissen Zeit gelöscht
       
       
       

      Begründung (Umsetzung unserer eigenen Ziele)
       

      Nachhaltigkeit (Freiheit für nachfolgende Generationen)

      Die Piratenpartei steht für Nachhaltigkeit. Deshalb wollen wir so handeln, dass auch in Zukunft die Grundlagen für eine würdige Existenz in Freiheit vorhanden sind. Voraussetzung dafür ist ein transparenter und verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

      Lebenswerte Umwelt (Lebensgrundlagen sichern)

      Wir wollen eine gesunde und natürliche Umwelt erhalten. Dies bedeutet die Reduktion des Eintrages von schädlichen Stoffen in unsere Umwelt und den Schutz und die Wiederherstellung von Naturräumen, insbesondere denen mit einer hohen Artenvielfalt.

      Umgang mit Ressourcen

      Wir wollen einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Dafür müssen endliche und regenerative Ressourcen nachhaltig genutzt werden. Um nachfolgenden Generationen auch Möglichkeiten zu erhalten sollen generative Ressourcen in großem Umfang genutzt werden und soweit möglich die Verwendung von endlichen und regenerativen Ressourcen ersetzen.

      Energiepolitik

      Wir wollen eine langfristig sichere und umweltschonende Energie-Infrastruktur. Dies bedeutet eine Umstellung von endlichen Energieträgern auf generative und regenerative Energiequellen. Regenerative Energieträger sollen dabei nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit genutzt werden und nicht in Konkurrenz zu anderen Umweltzielen stehen. Außerdem wollen wir eine transparente dezentralisierte Erzeugerstruktur. Nur so kann eine Partizipation jedes Bürgers erreicht und Monopolstellungen verhindert werden.
       

      GEWUSST WIE, SPART ENERGIE….,
       

      zur Anmerkung Wann ist eine Wiki-Seite inaktiv ?
      Definiton der oben erwähnten Frage. wird von mir verlangt…,
      ich weiß nicht was Definiton bedeutet,
      bitte definieren Sie mir Definiton, dann kann ich Ihnen wieleicht weiter helfen


      Alle Initiativen des Themas 3604:


      Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

        Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3604 Initiative 6597 Vorschlag

        0 Anmerkungen

        (T3604/I6597) 'ENERGIE / RESSOURCEN schonen' - 'Umwelt, Verkehr, Energie'

        Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3604.html


        Ein neues Thema wurde angelegt.


        Initiative: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/6597.html

        ENERGIE / RESSOURCEN schonen

        "Der Bundesvorstand möge sich dafür einsetzen, dass alle inaktiven Wiki-Seiten, das beinhaltet Crews, Squads, AGs in einem eigenen Bereich erst archiviert und später gelöscht werden. Aus Gründen der Übersichtlichkeit, Datensparsamkeit, besseren Lesbarkeit und nicht zuletzt aus ökologischen Gründen, da der Betrieb von Festplatten und Servern Ressourcen verschwendet.

        Mein Vorschlag wäre,

        es kann dann jeder in dem Archiv nachschauen und sehen ob eine von ihm erstellte oder betriebene Wiki-Seite dabei ist und kann dann seine Seite entweder wieder in Betrieb nehmen oder zur Löschung freigeben…,
        die Wiki-Seiten im Archiv, wo sich niemand meldet und keiner die Verantwortung übernimmt werden dann nach einer gewissen Zeit gelöscht
         
         
         

        Begründung (Umsetzung unserer eigenen Ziele)
         

        Nachhaltigkeit (Freiheit für nachfolgende Generationen)

        Die Piratenpartei steht für Nachhaltigkeit. Deshalb wollen wir so handeln, dass auch in Zukunft die Grundlagen für eine würdige Existenz in Freiheit vorhanden sind. Voraussetzung dafür ist ein transparenter und verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

        Lebenswerte Umwelt (Lebensgrundlagen sichern)

        Wir wollen eine gesunde und natürliche Umwelt erhalten. Dies bedeutet die Reduktion des Eintrages von schädlichen Stoffen in unsere Umwelt und den Schutz und die Wiederherstellung von Naturräumen, insbesondere denen mit einer hohen Artenvielfalt.

        Umgang mit Ressourcen

        Wir wollen einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Dafür müssen endliche und regenerative Ressourcen nachhaltig genutzt werden. Um nachfolgenden Generationen auch Möglichkeiten zu erhalten sollen generative Ressourcen in großem Umfang genutzt werden und soweit möglich die Verwendung von endlichen und regenerativen Ressourcen ersetzen.

        Energiepolitik

        Wir wollen eine langfristig sichere und umweltschonende Energie-Infrastruktur. Dies bedeutet eine Umstellung von endlichen Energieträgern auf generative und regenerative Energiequellen. Regenerative Energieträger sollen dabei nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit genutzt werden und nicht in Konkurrenz zu anderen Umweltzielen stehen. Außerdem wollen wir eine transparente dezentralisierte Erzeugerstruktur. Nur so kann eine Partizipation jedes Bürgers erreicht und Monopolstellungen verhindert werden.
         

        GEWUSST WIE, SPART ENERGIE….,


        Alle Initiativen des Themas 3604:


        Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

          Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3604 Initiative 6597 neues Thema

          0 Anmerkungen

          Annahme der Initiative 6563 'Bahnreform 2.0' in Thema 3589 in 'Umwelt, Verkehr, Energie' auf Rang 1

          Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3589.html


          Die Initiative wurde auf Rang 1 angenommen

          • Zustimmung: 65
          • Enthaltung: 1
          • Ablehnung: 20


          Alle Initiativen des Themas 3589:


          Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

            Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3589 Initiative 6563 Initiative angenommen

            0 Anmerkungen

            Keine Zulassung der Initiative 6568 'Bahnreform von 1994 zu 100% rückgängig machen' in Thema 3589 in 'Umwelt, Verkehr, Energie'

            Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3589.html


            Diese Initiative wurde nicht zugelassen. Sie hat das Quorum nicht erreicht.



            Alle Initiativen des Themas 3589:


            Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

              Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3589 Initiative 6568 Initiative nicht zugelassen

              0 Anmerkungen

              Abstimmungsbeginn bei Thema 3589 in 'Umwelt, Verkehr, Energie' mit Initiative 6563 'Bahnreform 2.0'

              Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3589.html


              Das Thema befindet sich jetzt in der Phase “Abstimmung”. Dies bedeutet, dass die Mitglieder der Piratenpartei Deutschland momentan darüber abstimmen können, ob sie den Antrag bzw. die Anträge annehmen oder ablehnen.

              Abstimmung: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/vote/list.html?issue_id=3589



              Alle Initiativen des Themas 3589:


              Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

                Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3589 Initiative 6563 Thema in Abstimmung

                0 Anmerkungen

                Status 'Eingefroren' bei Thema 3589 in 'Umwelt, Verkehr, Energie' mit Initiative 6563 'Bahnreform 2.0'

                Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3589.html


                Das Thema befindet sich jetzt in der Phase “Eingefroren”. Dies bedeutet, dass sich Antragstexte nicht mehr ändern können. Die Anträge die ausreichend Unterstützer finden, werden in der nächsten Phase abgestimmt.



                Alle Initiativen des Themas 3589:


                Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

                  Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3589 Initiative 6563 Thema ist eingefroren

                  0 Anmerkungen

                  Status 'Eingefroren' bei Thema 3589 in 'Umwelt, Verkehr, Energie' mit Initiative 6568 'Bahnreform von 1994 zu 100% rückgängig machen'

                  Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3589.html


                  Das Thema befindet sich jetzt in der Phase “Eingefroren”. Dies bedeutet, dass sich Antragstexte nicht mehr ändern können. Die Anträge die ausreichend Unterstützer finden, werden in der nächsten Phase abgestimmt.



                  Alle Initiativen des Themas 3589:


                  Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

                    Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3589 Initiative 6568 Thema ist eingefroren

                    0 Anmerkungen

                    Geänderte Initiative 6563 'Bahnreform 2.0' in Thema 3589 in 'Umwelt, Verkehr, Energie'

                    Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/3589.html


                    Der Initiativtext wurde geändert.


                    Initiative: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/6563.html

                    Bahnreform 2.0

                    Die Piraten setzen sich dafür ein, dass die (zu 100% in Bundesbesitz befindliche) Deutsche Bahn AG aufzuteilen ist in zwei Firmen:

                    • "Intertrans/Schenker/Arriva" (oder was auch immer) AG, die sich mit allem außer dem Bahnnetz in Deutschland beschäftigt. Kann an die Börse gehen.
                    • "Bahnnetz Deutschland gGmbH", die sich genau nur mit dem Bahnnetz in Deutschland beschäftigt und von der Bundesnetzagentur beaufsichtigt wird. Vorgesehene Gesellschafter: der Bund und die Bundesländer.

                    Begründung

                    Die “Deutsche Bahn AG” entwickelt die meisten Aktivitäten in Bereichen, die mit Bahn in Deutschland nichts zu tun haben.

                    Etwa ÖPNV im Ausland: “DB Arriva offers bus and/or train services in twelve European countries and has a workforce of more than 38,000 (excluding affiliated companies). The company handles roughly 1.5 billion trips per annum, using more than 16,000 buses, 600 trains and 120 trams. Its business activities are divided amongst the three divisions UK Bus, UK Trains and Mainland Europe.

                    In addition to those countries in which DB was already active before the takeover (Denmark since 2007, the United Kingdom since 2008 and Sweden since 2010), the DB ML Group is now represented in nine further passenger transport markets after the acquisition of Arriva in 2010. These include Portugal, Italy, the Netherlands, Spain, Poland, the Czech Republic, Slovakia and Hungary. In July 2011, DB Arriva also took over the entire scheduled bus services in Malta.

                    DB Arriva holds top positions in several European countries, especially in the bus market. DB Arriva currently ranks in second place in the London bus market (3rd place in the UK as a whole) and is the market leader in the Danish bus market. In Italy, DB Arriva is the largest bus service provider which is not owned by the Italian state or an Italian local authority. It provides rail services in the UK (market share currently approx. 10%) as well as in Sweden, Denmark, the Netherlands, Portugal and Poland.”

                    http://www.deutschebahn.com/en/group/business_units/dbarriva.html

                    Die DB AG erhält jedoch derzeit Subventionen aus dem Bundeshaushalt (Netz) sowie aus Länderhaushalten (Nahverkehrs-Verträge), deren zweckgemäße Verwendung oft nicht nachgewiesen werden kann.

                    Die vorgeschlagene Aufteilung erlaubt die klare Trennung dieser Geschäftsbereiche in separate Firmen.

                    Zur Gesellschaftsform gGmbH: “Die gGmbH wird von bestimmten Steuern ganz oder teilweise befreit, sofern ihre Satzung und tatsächliche Geschäftsführung den Anforderungen des Gemeinnützigkeitsrechts entsprechen. Die Gewinne einer gGmbH müssen für den gemeinnützigen Zweck (oder die gemeinnützigen Zwecke) verwendet werden und dürfen grundsätzlich nicht an die Gesellschafter ausgeschüttet werden.” http://de.wikipedia.org/wiki/GGmbH

                    Zu Anregungen

                    "Spezifizieren": eingearbeitet.

                    "Trennung von Netz und Betrieb": eingearbeitet (war doch leichter, als ich dachte). Oder? Die Bahnhöfe (oft exklusive Innenstadtlagen - vgl. S21…) gehören natürlich alle zum Netz. Das wird schwere Kämpfe mit der DB AG geben…

                    "aktuelle Rechtslage beachten": die verlinkte Wikipedia-Seite führt aus: "Das Grundgesetz sieht vor, dass der Bund für die bundeseigenen Eisenbahninfrastrukturunternehmen (Eisenbahnen des Bundes) die Verantwortung übernimmt. Er gewährleistet, "daß dem Wohl der Allgemeinheit, insbesondere den Verkehrsbedürfnissen, beim Ausbau und Erhalt des Schienennetzes der Eisenbahnen des Bundes sowie bei deren Verkehrsangeboten auf diesem Schienennetz, soweit diese nicht den Schienenpersonennahverkehr betreffen, Rechnung getragen wird" (Art. 87e Grundgesetz)."

                    Ich sehe die vorgeschlagene Rechtsform gGmbH (gemeinnützig) nicht im Widerspruch zum “Wohl der Allgemeinheit”.

                    "Altes Prinzip": das genau ist ja Anliegen dieser Initiative - Netz und Infrastruktur sollen von der DB AG abgetrennt werden und in der öffentlichen Hand verbleiben.

                    "Netz / Betrieb / Infrastruktur": das ist in der Tat etwas kniffelig, weil es dazwischen Grauzonen gibt. Ich versuche mal eine Aufteilung:

                    Netz und Netzinfrastruktur: Schienen, Bahnübergänge, Bahnsteige samt Zugängen, Signale, stationäre Betriebsfunkstellen, Stellwerke, Oberleitung bzw. Stromschienen (S-Bahn Berlin, Hamburg) samt Versorgungsleitungen, Fahrzeuge zur Netzinstandhaltung (sofern nicht z.B. Baufirmen gehörend)
                    Vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahninfrastrukturunternehmen

                    Betrieb und Betriebsinfrastruktur: Fahrzeuge für Personen- und Güterverkehr, Betriebswerke samt Dieseltankstellen, Fahrkartenautomaten, Verkaufsbüros
                    Vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahnverkehrsunternehmen

                    Grauzone: Bahnhöfe (haben Netz-, Betriebs- und andere wirtschaftliche Funktionen)

                    Aber dieses Meinungsbild soll und kann nicht alle Einzelfälle vorausschauend regeln - das muss von Fall zu Fall bei der Betriebsteilung ausgehandelt werden.


                    Alle Initiativen des Themas 3589:


                    Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

                      Abgelegt unter Bereich 6 Thema 3589 Initiative 6563 Vorschlag