Bundesliquid-Updates

Neues aus der Bundesinstanz

Einträge getaggt mit Initiative 3075

0 Anmerkungen

Abbruch der Initiative 3075 'Systemrelevanz von Banken abschaffen' in Thema 1687 in 'Wirtschaft, Soziales'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1687.html


Dieses Thema wurde abgebrochen. Es hat das Quorum nicht erfüllt.



Alle aktiven Initiativen des Themas 1687:


Vorschläge der Initiative:

Abgelegt unter Bereich 3 Thema 1687 Initiative 3075 Thema abgebrochen

0 Anmerkungen

Geänderte Initiative 3075 'Systemrelevanz von Banken abschaffen' in Thema 1687 in 'Wirtschaft, Soziales'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1687.html


Der Initiativtext wurde geändert.


Initiative: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/3075.html

Systemrelevanz von Banken abschaffen

In das Grundsatzprogramm möge an geeigneter Stelle aufgenommen werden:

Die Piratenpartei tritt für die Abschaffung der “Systemrelevanz” (“too big to fail”) von Banken ein. Dazu muss eine Bewertung (etwa durch die BAFin) erfolgen. Banken, denen Systemrelevanz zugesprochen wird, müssen sich in selbständige Teilbanken (etwa nach Geschäftsfeldern, oder Bundesländern aufgeteilt) zerlegen, so dass keine der Teilbanken mehr systemrelevant ist, sie also ohne größere Folgeschäden insolvent werden können.

Begründung

Banken, die nicht systemrelevant sind, brauchen nicht “gerettet” zu werden. Der Markt kann seine eigene Selbstreinigung durchführen.

Gewisse Ähnlichkeiten gibt es zum US-amerikanischen Anti-Trust-Recht (bekannte Fälle waren Standard Oil und AT&T), bei dem exzessiv gewachsene Firmen zerteilt wurden.

Zu Anregungen

"Zerschlagung Deutsche Bank": Wenn die BAFin auf Systemrelevanz der Deutschen Bank erkennt, dann gilt dieser Antrag in der Tat. "Zerschlagung" ist aber ein unsachlicher Ausdruck - es geht um geordnete Ausgründung von Betriebsteilen, die nicht mehr "systemrelevant" sind.


Alle aktiven Initiativen des Themas 1687:


Vorschläge der Initiative:

Abgelegt unter Bereich 3 Thema 1687 Initiative 3075 geänderte Initiative

0 Anmerkungen

Vorschlag 'Zerschlagung Deutsche Bank' für Initiative 3075 'Systemrelevanz von Banken abschaffen' in Thema 1687 in 'Wirtschaft, Soziales'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1687.html


Vorschlag: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/suggestion/show/5917.html

Zerschlagung Deutsche Bank

desweiteren: Du verlangst hiermit die Zerschlagung der Deutschen Bank, das ist dir schon klar / bewusst?!

Wie in etwa kann man sich so eine Zerschlagung vorstellen? Wäre ein Prozedere, nachdem das vorgehen soll, zuweit gegriffen, ums etwa ins Grundsatzprogramm aufzunehmen..??



Alle aktiven Initiativen des Themas 1687:


Vorschläge der Initiative:

Abgelegt unter Bereich 3 Thema 1687 Initiative 3075 Vorschlag

0 Anmerkungen

Vorschlag 'Spezifizierung' für Initiative 3075 'Systemrelevanz von Banken abschaffen' in Thema 1687 in 'Wirtschaft, Soziales'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1687.html


Vorschlag: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/suggestion/show/5916.html

Spezifizierung

…wenns nur so einfach wäre. Ist mir zu larri farri. Wann ist eine Bank ‘system-relevant’?
Bitte genauer definieren!



Alle aktiven Initiativen des Themas 1687:


Vorschläge der Initiative:

Abgelegt unter Bereich 3 Thema 1687 Initiative 3075 Vorschlag

0 Anmerkungen

(T1687/I3075) 'Systemrelevanz von Banken abschaffen' - 'Wirtschaft, Soziales'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1687.html


Es wurde eine neue Initiative zu diesem Thema angelegt.


Initiative: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/3075.html

Systemrelevanz von Banken abschaffen

In das Grundsatzprogramm möge an geeigneter Stelle aufgenommen werden:

Die Piratenpartei tritt für die Abschaffung der “Systemrelevanz” (“too big to fail”) von Banken ein. Dazu muss eine Bewertung (etwa durch die BAFin) erfolgen. Banken, denen Systemrelevanz zugesprochen wird, müssen sich in selbständige Teilbanken (etwa nach Geschäftsfeldern, oder Bundesländern aufgeteilt) zerlegen, so dass keine der Teilbanken mehr systemrelevant ist, sie also ohne größere Folgeschäden insolvent werden können.

Begründung

Banken, die nicht systemrelevant sind, brauchen nicht “gerettet” zu werden. Der Markt kann seine eigene Selbstreinigung durchführen.

Gewisse Ähnlichkeiten gibt es zum US-amerikanischen Anti-Trust-Recht (bekannte Fälle waren Standard Oil und AT&T), bei dem exzessiv gewachsene Firmen zerteilt wurden.


Alle aktiven Initiativen des Themas 1687:


Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

    Abgelegt unter Bereich 3 Thema 1687 Initiative 3075 neue Initiative