Bundesliquid-Updates

Neues aus der Bundesinstanz

Einträge getaggt mit Thema 1727

0 Anmerkungen

Abbruch der Initiative 3125 'Die Basis bittet darum, daß Medienauftritte Regeln unterworfen werden, z.B. folgenden:' in Thema 1727 in 'Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1727.html


Dieses Thema wurde abgebrochen. Es hat das Quorum nicht erfüllt.



Alle aktiven Initiativen des Themas 1727:


Vorschläge der Initiative:

Abgelegt unter Bereich 11 Thema 1727 Initiative 3125 Thema abgebrochen

0 Anmerkungen

Vorschlag 'Bild, RTL und Co. einbeziehen' für Initiative 3125 'Die Basis bittet darum, daß Medienauftritte Regeln unterworfen werden, z.B. folgenden:' in Thema 1727 in 'Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1727.html


Vorschlag: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/suggestion/show/6064.html

Bild, RTL und Co. einbeziehen

»Bestimmten Blättern, Sendern und Magazinen keine Interviews - Bild, Fokus, N24, Sat1, RTL, RTL2, reinen Unterhaltungssendungen wie Lanz, Will, Beckmann.
Den hier genannten Zeitschriften, Magazinen, Sendern, usw. Interviews zu geben und in Gesprächsrunden aufzutreten, halte ich für wichtig.

Mein Vorschlag:
Da diese Sender und Zeitschriften bekannt dafür sind, Wörter einem im Mund umzudrehen, muss eine gewisse Vorsicht eingehalten werden. Dazu zählt, dass wenn möglich schriftliche Interviews, bei denen auf Fragen gezielt geantwortet, bzw. diese ignoriert werden können, gegeben werden.
Bei Einladungen in Talk Shows muss vorher darüber informiert werden, was genau die Streitfrage und das Ziel der Sendung ist, um zu Verhindern, dass man in das offene Messer läuft.

Begründung:
(1) Diese Zeitungen erreichen u.A. ein anderen Klientel-Bereich und sind somit für die wirksame Öffentlichkeitsarbeit der Partei wichtig
(2) Durch schriftliche Interviews, bei denen auf Fragen kurz und prägnant geantwortet werden können, sinkt das Risiko, dass durch Zusammenschnitte oder böswilligen Fragen ein schlechtes Licht auf den Interviewten und die Piratenpartei fällt
(3) Gesprächsrunden sind ein wichtiger Bestandteil der öffentlichen Meinungsbildung, da hier konstruktiv vor einem breiten Publikum diskutiert werden kann und auch auf eventuell falsche Informationen berichtigend hingewiesen werden kann



Alle aktiven Initiativen des Themas 1727:


Vorschläge der Initiative:

Abgelegt unter Bereich 11 Thema 1727 Initiative 3125 Vorschlag

0 Anmerkungen

Vorschlag 'LQFB als Vorbereitung' für Initiative 3125 'Die Basis bittet darum, daß Medienauftritte Regeln unterworfen werden, z.B. folgenden:' in Thema 1727 in 'Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1727.html


Vorschlag: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/suggestion/show/6063.html

LQFB als Vorbereitung

»Vor einem Auftritt sich mit anderen besprechen, Themen und Antworten zurechtlegen.
Wenn es zu einem Interview oder einer Gesprächsrunde genug Vorlaufzeit gibt, ist eine Diskussion und eine Abstimmung über die zuvor überlegten Fragen und Antworten über LQFB einzubringen. Dies ist aber nur dann notwendig, wenn es sich um ein landes- bzw. bundesweites Interview handelt.



Alle aktiven Initiativen des Themas 1727:


Vorschläge der Initiative:

Abgelegt unter Bereich 11 Thema 1727 Initiative 3125 Vorschlag

0 Anmerkungen

Vorschlag 'Kompetente piraten in die Medien' für Initiative 3125 'Die Basis bittet darum, daß Medienauftritte Regeln unterworfen werden, z.B. folgenden:' in Thema 1727 in 'Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1727.html


Vorschlag: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/suggestion/show/5994.html

Kompetente piraten in die Medien



Alle aktiven Initiativen des Themas 1727:


Vorschläge der Initiative:

Abgelegt unter Bereich 11 Thema 1727 Initiative 3125 Vorschlag

0 Anmerkungen

(T1727/I3125) 'Die Basis bittet darum, daß Medienauftritte Regeln unterworfen werden, z.B. folgenden:' - 'Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten'

Thema: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/issue/show/1727.html


Ein neues Thema wurde angelegt.


Initiative: https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/3125.html

Die Basis bittet darum, daß Medienauftritte Regeln unterworfen werden, z.B. folgenden:

Die Basis bitte alle Piraten, die Anfragen zu Medienauftritten erhalten, sich an folgende Regeln zu halten:
Bestimmten Blättern, Sendern und Magazinen keine Interviews - Bild, Fokus, N24, Sat1, RTL, RTL2, reinen Unterhaltungssendungen wie Lanz, Will, Beckmann.
Vor einem Auftritt sich mit anderen besprechen, Themen und Antworten zurechtlegen.
Vor einem Auftritt intern nachfragen, ob nicht ein im Thema eingearbeiteter Pirat (aus Squads oder AGen) besser geeignet wäre, sich zu äußern. Wenn dem so ist, diesen um Teilnahme bitten und wenn diese Person abgelehnt wird, ganz absagen, gerne mit einer entsprechenden Pressemitteilung.

Begründung:
Wir haben sehr viele gute und bessere Leute in der Partei, als daß sich immer dieselben äußern müssen. Wir haben nichts dagegen, daß sich manche frisch gewählte oder Kandidaten durch Medienauftritte ins Gespräch bringen wollen, aber bitten doch um Beachtung der obigen Regeln.
Und wir sind nicht einfach nur die Kinder der Medien, die sich uns gegenüber benehmen können wie sie wollen. Wir haben auch Rechte und Pflichten und müssen nicht über jedes hingehaltene Stöckchen springen. So mächtig sind die Medien auch nicht, vor allem, wenn wir auch lernen, sie gegeneinander auszuspielen.


Alle aktiven Initiativen des Themas 1727:


Es gibt keine Vorschläge für diese Initiative.

    Abgelegt unter Bereich 11 Thema 1727 Initiative 3125 neues Thema